Den här webbplatsen använder cookies. Läs mer »


Tack, jag förstår

Vecka 08
Onsdag 20 februari
Grattis Vivianne
Valuta
EUR 10.55 0.09
GBP 12.15 0.2
USD 9.3 0.06
BÖRSEN 18:41
0.18%

0

Aus der Garage in die 2000 Quadratmeter

Das Unternehmen wurde in 1967 von Leif Andersson in einer Garage gegründet. Es wurden allerlei Produkte hergestellt bis in den 1970er Jahren, wo der größte Teil der Herstellung auf die Möbelindustrie fokussiert wurde.

Nur zehn Jahre später wurde bei Anderssons Mekaniska einen stufenlos verstellbaren Verriegelungsmechanismus für Möbel entwickelt und für die einmalige Gestaltung wurde ein Patent gewährt.


So sieht sie aus, die stufenlos verstellbare Verriegelungsmechanismus. Ein Zusammenziehen der Feder wird durch am Stuhl befestigte Seile hervorgebracht. Durch dieses Zusammenziehen bewegt sich der Kolben frei im Rohr.

Heute ist dieser Gleitbeschlag weiter technisch ausgefeilt und vor einem Jahr wurde ein neues Patent bewilligt. Der patentierte Gleitbeschlag besteht aus einem Kolben der sich in ein Rohr bewegt und aus einer bremsenden Feder.

Dieser stufenlose Verriegelungsmechanismus ist zum Einsatz in verstellbaren Lehnstühlen vorgesehen und lässt sich einfach jedem Modell anpassen. Nur die Form und Gestaltung der Befestigungen für Rücklehne und Sitz müssen modifiziert werden. Der ganze Mechanismus stellt nicht nur eine einmalige Lösung dar, sondern lässt sich auch bei jedem Lehnstuhl einbauen, egal ob aus Holz, Kunststoff oder Stahl.

Ein erfolgreiches Unternehmen
Der Betrieb wird heute von den zwei Söhnen Göran Kronholm und Thomas Andersson geführt.

Der fortlaufende Anstieg des Umsatzes seit 1997 zeigt an, dass Anderssons Mekaniska ein erfolgreiches Unternehmen ist. Der Jahresumsatz beträgt über SEK 19 Millionen und wird durch das Engagement der Besitzer und der 23 Angestellten ermöglicht.
Am Millenniumwechsel wurden die Räumlichkeiten verdoppelt und die Fläche ist jetzt mehr als 2000 Quadratmeter groß. Die Expansion ist fortlaufend und vor kurzem wurden Büroräumlichkeiten neu gebaut und die vorhandenen Räumlichkeiten wurden renoviert. Hier sind jetzt hochqualitative Maschinen mit zugehöriger Ausstattung eingeräumt. Es ist wichtig in Qualitätsmaschinen zu investieren, das Können der Operateure ist aber noch wichtiger. Unser Personal versteht was Qualität heißt und jede Abweichung wird gleich erkannt und beseitigt.

Großer Exportanteil
Durch die langjährige Erfahrung der Branche in Kombination mit dem Interesse an neuen Herausforderungen werden neue Kunden aus ganz Europa angelockt. Heute wird der größte Teil der Herstellung exportiert. Dänemark ist ein großer Markt und beinahe 60 Prozent der Aufträge stammen aus diesem Land. Unter den Kunden von Anderssons Mekaniska sind viele großen Möbelhersteller bekannter Warenzeichen zu erkennen. Diesen Anforderungen nachkommen zu können ist an und für sich ein großer Verdienst. Anderssons Mekaniska ist jedoch stets auf der Suche nach neuen Kunden um weiterhin eine gute Entwicklung sicherzustellen.

- Unser Name ist auf dem Kontinent renommiert und unsere Kunden finden uns über Empfehlungen von Kontaktpersonen und Wiederverkäufern. Somit können wir uns auf die Herstellung von Produkten aus Weltrang konzentrieren. Um aber auf dem europäischen Markt konkurrenzfähig zu sein, müssen auch die Zuverlässigkeit und die Qualität der Lieferungen hervorragend sein. Viele Projekte enthalten Entwicklung von neuen Lösungen, wobei unsere Flexibilität aus ausschlaggebender Bedeutung ist.

- In diesem Gebiet sind wir sehr stark. Es hat dazu geführt dass wir nicht nur mit dem Kunden eine enge Zusammenarbeit aufrechterhalten, sondern auch mit den örtlichen Unternehmen. Die von uns mit größter Präzision hergestellten Rohre und Beschläge bekommen z.B. im Nachbardorf Hillerstorp bei Assas Pulverlackering die Oberflächenbehandlung. Andere Beispiele der Zusammenarbeit mit Unternehmen in der Nachbarschaft ist z.B. Kromtjänst in Vaggeryd, Verchromen und Vernickeln, sowie Proton in Hillerstorp, Verzinken und Vernickeln.

Bei diesen Möbeln ist das Gestell von Anderssons Mekaniska hergestellt orden. Der Betriebssitz von Anderssons Mekaniska AB.

Örtliche Zulieferer
Anderssons Mekaniska arbeitet mit Herstellung von einzelnen Beschlägen bis komplette Produkte, wo nur das Sitzpolster bei einem anderen Lieferanten montiert wird. Die Produktpalette umfasst alles, von dem Beschlag bis Rohrgestelle für Tische und Stühle. Die Zusammenarbeit mit anderen regionalen Unternehmen, jedem mit eigener Spezialisierung, wie z.B. Oberflächenbehandlung macht es einfacher dem Kundenwunsch auf eine Gesamtlösung nachzukommen. In dieser Weise findet man die Totallösung und die Möglichkeit das komplette Produkt liefern zu können.

- Wir benutzen ab und zu auch Dienstleistungen von Betrieben die gewissermaßen aus der Konkurrenz sind. Dies dürfte eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit belegen.

Örtliche Lieferanten beliefern Anderssons Mekaniska mit Blech, Draht und Rohr, was auch die Zusammenarbeit der Region stärkt. Diese Produkte werden in verschiedener Weise vom Personal verarbeitet, stets mit dem Kundenwunsch vor den Augen. Das Endprodukt ist ein Möbelstück.

Der Maschinenpark besteht aus neuen, CNC-gesteuerten Maschinen wie Rohrbiegemaschinen und Robotschweißgeräten. Somit ist man bereit den Anforderungen von heute und morgen nachzukommen. 


Das Bild zeigt die modernste Rohrbiegemaschine, eine Multifunktions-Maschine im Bereich Rohrbiegen.

Das Fachkönnen des Personals
Göran Kronholm lobt gerne das Fachkönnen des Personals. Es handelt sich oft um kundenspezifische Herstellung und Entwicklungsarbeit um Kundenzufriedenheit zu erreichen.

- Wir möchten am liebsten von der Entwicklungsphase an eingeschaltet werden. Wenn wir von Anfang an unsere Kompetenz anbieten können, wird nicht nur die Herausforderung größer sondern auch das Ergebnis besser. Eben das ausgeprägte Fachkönnen und das gute Teamwork im Betrieb ermöglichen die Beibehaltung der guten Qualität der von uns hergestellten Produkte. Die Ausbildung des Personals umfasst Kenntnisse darüber, wie man mit neuen Herausforderungen und Maschinen umgeht und wie man die eigene Persönlichkeit weiterentwickeln kann. Wir sind ein Team in der Entwicklung und in der Produktion und tragen alle Ideen bei, die uns weiter bringen.

Gateway des europäischen Marktes
Und welchen Beitrag kann GnosjoRegion.com einem Unternehmen leisten, das schon einen starken Kundenkreis hat?

- Wir glauben dass das Portal genau den richtigen Treffpunkt für den Kunden ausmachen wird! Durch die Marktführung des Portals GnosjoRegion.com über ganz Europa wird es zu einem Treffpunkt, wo uns die potentielle Kunden finden werden. Das Portal bietet dem ganzen europäischen Markt Zugang zu all den Unternehmen der Region. Ehe das Portal auf diesem Markt bekannt wird und die dortigen Unternehmen mit uns Kontakt nehmen, werden wir über das Portal mit anderen schwedischen Unternehmen Beziehungen anfangen.

/Håkan Andersson



KONTAKTUPPGIFTER

Anderssons Mekaniska AB

(Anderssons Mekaniska AB)

Telefon: 0370-73360
Mail: info@anderssonsmekaniska.se

Besöksadress:
Stenvadet
56891
Skillingaryd

Postadress:
Stenvadet
56891
Skillingaryd

Webbadress:
www.anderssonsmekaniska.se